Menschen mit spezifischen Phobien oder Ängsten sind häufig gesteigertem Stress ausgesetzt
und somit im Alltag oft sehr „stressanfällig“.
So erklärt sich, warum viele Menschen mit Tierphobien oft auch noch andere Ängste oder
Probleme haben.
Bei vielen Menschen diktiert die Phobie den Tagesablauf und beeinträchtigt die Lebensqualität
dermaßen, dass andere psychosomatische Beschwerden vorprogrammiert sind

Im Rahmen einer Hypnosetherapie kann in den meisten Fällen die Ursache der Phobie
gefunden werden und somit ist das Problem (die Angst) auch meistens verschwunden.

Die Behandlung beinhaltet ein ausführliches Vorgespräch und drei Hypnosesitzungen.*

Der Preis für eine Hypnosesitzung beträgt 100,00 Euro.

[Vereinbaren Sie einen Termin gleich jetzt HIER!]

[*
Wichtiger Hinweis!]
Die meisten Menschen haben eine Abscheu oder Ekel
gegenüber bestimmten Tieren, ohne dass dies gleich
als „Angst“ erlebt wird.
Bei den Erwachsenen ist es eher eine Ausnahme, eine
Tierphobie zu entwickeln.
Sehr oft liegt die Ursache ihrer Tierphobie bei Erlebnis-
sen in der Kindheit.
Nicht einmal 20 Prozent der Betroffenen können sich an
eine konkrete auslösende Ursache erinnern.
[Impressum]
Copyright by: Gert Fabian © 2010